Geld in einen Fond anlegen

Sicher haben Sie schonmal von Fonds gehört, besonders in Deutschland sind Fonds sehr populär. In diesem Artikel möchten wir Ihnen die Funktionsweise eines Fonds und die Vorteile und Risiken eines Investment in Fonds erläutern.

Was ist ein Fond?

Ein Fond ist ein Zusammenschluss von vielen Anlegern, welche Ihr Geld durch ein Fondmanagement verwalten lassen. Sie stellen der Fondgesellschaft Ihr Geld zur Verfügung und das Management legt es für Sie, nach einer vorher bestimmten Strategie an. Sie bekommen die Gewinne und die Fondgesellschaft einen Gebührenanteil.

Arten von Fonds

Es gibt eine ganze Reihe von Fonds. Um Ihnen eine Vorstellung zu geben, wie viele Fondarten es gibt, hier eine kleine Liste: 130/30-Fonds, Aktienfonds, Computerfonds, Dachfonds, Ethikfonds, Exchange-traded fund, Garantiefonds, Geldmarktfonds,Geschlossener Fonds,Hedgefonds,Immobilienfonds, Indexfonds, Laufzeitfonds, Medienfonds, Mikrofinanzfonds, Mischfonds, Offener Immobilienfonds, Publikumsfonds, Rentenfonds, Schiffsfonds, Valuefonds

Populäre Fondarten

Aktuell sind Aktienfonds, Rentenfonds, ETF's (Exchange-traded funds), offene und geschlossene Fonds sehr beliebt. Wir können leider nicht alle Fonds einzeln behandeln, deswegen werden wir "den Fond" am Beispiel des (aktiv gemanagten) Aktienfonds erklären.

Anzahl der Fonds steigen

Für Kunden wurde es die letzten 50 Jahre nicht gerade einfacher den passenden Fond im "Fond-Dschungel" herauszufinden, dazu eine passende Grafik.
Aktienfonds Anzahl Entwicklung

Wo kann ich einen Fond kaufen

Fonds werden meist (außer z.B. bei geschlossenen Fonds) an Börsen gehandelt und müssen über einen Broker gekauft werden. Der Broker kann z.B. Ihre Hausbank sein, es kann sich dabei aber auch um einen Online-Broker wie z.B. Cortal Consors oder S-Broker handeln. Ein besonderer Tipp vom Aktienkaufen-Team: Sehen Sie sich auch die Angebote von sogenannten Fond-Discount-Anbietern an z.B. fondsvermittlung24.de

Populäre Broker für Fonds

Anbieter Orderkosten Auszeichnungen Zum Antrag
Coral Consors 4,95 € + 0,25 %
(min. 9,95 € - max. 69€)
CortalConsors Börse am Sonntag Auszeichnung
SBroker 4,95 € + 0,25 %
(min. 9,95 € - max. 49,95 €)
SBroker Brokerwahl Auszeichnung
OnVista 5,99 € + 0,23 %
(min. 5,99 € + 0,23% - max. 39,00 €)
onvista Stiftung Warentest 2009 Auszeichnung

Wie finde ich den passenden Fond?

Ehrlich gesagt keine einfache Frage. Natürlich können Sie sich unabhängig beraten lassen, dies ist auch gar nicht so teuer wie man denkt, aber der schnellste Weg einen passenden Fond zu finden, ist folgendes Vorgehen:

  1. Fondklasse auswählen: Entscheiden Sie wo Sie Ihr Geld anlegen wollen (in Aktien, Anleihen/Renten, Fonds, Immobilien etc.)
  2. Überblick verschaffen: Suchen Sie im Internet auf Portalen wie finanzen.net oder OnVista mit einem Filter (nach Kategorie) nach passenden Fonds.
  3. Genauer ansehen: Wenn Sie ein paar Kandidaten gefunden haben, besuchen Sie die Webseite des Anbieters und lesen Sie sich die Produktinformationsblätter gut durch!
  4. Auswahl treffen: Gehen Sie zu Ihrem Broker und geben Sie die ISIN an und kaufen Sie einen Fondanteil.

Wie verdiene ich mit einem Fond Geld?

Das hängt von Ihrem Fond ab. Viele Fonds sind ausschüttend d.h., dass Sie in einem regelmäßigen Abstand eine Ausschüttung vom Fond erhalten. Das Geld wird dann direkt und automatisch auf Ihr Konto transferiert. Die zweite Einnahmequelle ist der Kursgewinn. Optimalerweise kaufen Sie die Aktie zu einem günstigen Kurs und verkaufen Ihn ein paar Jahre später teurer. Die Kursdifferenz ist dann Ihr Gewinn.

Ein kleines Beispiel

Kauf des Fonds: 10.12.2011
Kaufkurs: 20€
Anzahl Fondanteile: 1000
Gesamtwert: 20.000€
1. Jahr Ausschüttung: 5% von 20.000€ = 1000€
2. Jahr Ausschüttung: 5% von 20.000€ = 1000€
Kurssteigerung um 30% in 2 Jahren
Gesamtgewinn: ((20.000€*0,30)+1000+1000) = 8.000€
Rendite pro Jahr:8000/3 Jahre/20.000€ = ca. 13% p.a. (vor Steuer + (Broker)Gebühren, nach Managementgebühren)

Wie hoch sind die Gebühren

Zum einen kostet jeder Kauf und Verkauf des Fonds Geld, durch die Gebühren die vom Broker erhoben werden. Unsere Empfehlung ist: Cortal Consors Dort sind die Gebühren sehr überschaubar und bezahlbar.
Zum anderen lässt sich das Management (meist erfolgsorientiert + fix) bezahlen. Die Gebühren schwanken sehr stark, deswegen lässt sich dort keine allgemeine Aussage treffen, aber rechen Sie mit ca. 10-20% von Ihrem Gewinn. Die exakten Gebühren können Sie dem Produktinformationsblatt entnehmen.

Tipp: kostenloses eBook

Die Börse Frankfurt hat ein kostenlose eBook zum Thema Fonds (und ETF's) erstellt, welches sehr detaillierte Informationen zu dem Thema liefert: http://www.boerse-frankfurt.de/de/publikationen/bestellungen/fond-und-etf-handbuch/10294

fondsvermittlung24.de - passenden Fond finden

Auf der Webseite von fondsvermittlung24.de können Sie sich kostenlos über Fonds informieren.